Samstag, 26. Juli 2014

DIY Häkelblüte als Brosche und Nettigkeiten



Guten Abend Ihr Lieben,

heut zeige ich Euch meine neuesten Häkelarbeiten. Schöne, große Blüten, die sich wunderbar mit einer Perle verzieren und als Brosche verwenden lassen. An schlichten Schals, Jeansjacken etc... Oder Ihr näht sie einfach direkt auf Euer Wunschprojekt auf.

Ich habe es so gemacht:
50 Luftmaschen anschlagen,
3 Luftmaschen als Ersatz für das erste Stäbchen, dann eine Reihe Stäbchen häkeln.
1 Wendeluftmasche, 1 feste Masche, in die nächste Masche 6 Stäbchen häkeln.
Dieses Muster (also 1 Fm und dann 6 Stäbchen in die darauffolgenden Masche) wiederholen, bis ihr am Ende angekommen seid. Mit einer Kettmasche beenden.
Jetzt rollt ihr die so entstandene Häkelschlange ein bis eine Blüte erkennbar wird. Festnähen  und freuen!




Ich lasse den Faden so lang, dass ich nach dem Zusammennähen der Blüte noch die Perle annähen und hinten an der Blüte eine Sicherheits- oder Broschennadel befestigen kann.

Und dann erreichte mich gestern noch ganz liebe Post von Nicole (niwibo). Zauberhafte Nettigkeiten, ganz liebevoll verpackt:



Das Schild ist der Knaller. Hat direkt in unmittelbarer Nähe der Kaffeemaschine seinen Platz gefunden. Die Schoki hat meine Große vernichtet, die zauberhafte Green Gate Serviette habe ich gut versteckt. Für einen besonderen Moment :-)

Das heißt für Euch, liebe Mädels... Ich bin dran mit Nettigkeiten.
Die ersten drei Kommentare unter diesem Post erhalten (natürlich nur, wenn sie möchten) eine Kleinigkeit von mir.

Und dann schulde ich Euch noch Bilder vom fertigen Sekretär:


Dekotechnisch noch nicht perfekt, aber meist ist die passenden Deko ja Zufallsfund...


Und nach dem ganzen Möbelrücken, war die Friesenbank über, die bisher am Esstisch gestanden hatte...


Sie hat den Platz der alten Bank vor der Haustür bekommen und die alte Bank ist ebenfalls umgezogen.

So, das reicht für heute!

Habt es schön...

Julia

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Julia,
    die Häkelblüten sind ja süß, auch die Farben sind ganz toll. Vielleicht sollte ich das mit dem Häkeln auch mal wieder probieren. Aber im Moment wüsste ich nicht mal mehr, wie ich überhaupt anfange. Das letzte Mal habe ich in der Schulzeit gehäkelt.... lang ist´s her. Der Sekretär ist schön geworden. Es ist so schön, wenn man ihn einfach zumachen kann und das ganze Gelump nicht zu sehen ist ;-) Bei deiner Nettigkeitenrunde versuche ich gern mein Glück.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    wunderschön sind die Häkelblüten und auch ♥lichen Dank für die Anleitung.
    Der Sekretär ist ein Traum und würde mir auch gefallen....
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Ganz ♥liche Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich noch mal: über eine Nettigkeit würde ich mich sehr freuen.
      LG
      Karin

      Löschen
  3. Liebe Julia,
    schön ist Dein Sekretär geworden. Und die passende Deko kommt noch, immer langsam...
    Besonders schön finde ich Deine Häkelblüten, ein Traum. Besonders die Farben sind so toll.
    Dir wünsche ich einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    deine Häkelblüten mach ich natürlich nach!! Danke für die tolle Anleitung :)
    Hier liegt schon Wolle und Nadel....geht gleich los.
    Bei den Nettigkeiten pausiere ich....hab grad selbst eine Runde offen.
    Ganz liebe grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia.....herzlich Willkommen bei mir!
    Freut mich wenn ich dich zum Lachen bringe :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Grüß Dich liebe Julia,

    hübsch sind Deine Häkelblümchen geworden. Was für eine liebe Idee.
    Was die letzten Nettigkeiten angehen, da hab ich Dir jetzt schon zweimal gemailt bzgl. meiner Anschrift und zwar immer an Deine Blogadresse.
    Du hast einen Kommentar bei mir hinterlassen und ich habe darauf geantwortet.
    Ich werde sie Dir nochmals auf den letzten Kommentar von Dir zurückmailen.
    Hoffentlich klappt es. Falls nicht, dann gib mir Bescheid, dann schick ich sie Dir an Deine private Mailadresse.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Sorry liebe Julia.
      Ich habe gerade eben versucht eine Mail-Adresse Dir anzugeben, wo meine Antworten für Dich immer landen. Doch leider wurde sie nicht angezeigt. Das ist noreply-blogger.com. - die ist dann wohl nicht richtig.
      Meine letzte Mail bzgl. der Stickermaschine hast Du dann wohl auch nicht bekommen? Ich weiß aber nicht, woran das liegt, denn bei den anderen Bloggern passiert das nicht.
      Bitte schicke mir daher Deine Adresse, an die ich die Mail mit meiner Anschrift schicken kann.
      Das wäre doch gelacht, wenn wir Zwei das nicht hinbekommen.

      :=)

      Löschen
    3. Hallo meine Liebe,
      das ist ja Mist. Sorry. Bestimmt habe ich irgendetwas falsch eingestellt. Ich gehe gleich mal auf Fehlersuche. Sende mir doch einfach eine Mail an julia-heer@web.de. was wolltest Du denn wegen der Strickmaschine wissen?
      Lg

      Löschen
    4. Alles klar, liebe Julia.
      Adresse ist unterwegs und das mit der Stickermaschine hab ich verwechselt. Mann, es wird endlich Zeit, dass ich mal abschalte.
      Ich bin irgendwie total durch den Wind.

      Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart in die erste Augustwoche

      Liebe Grüßchen

      Deine Bluemchenmama

      Löschen

Schön, dass Ihr da seid! Ich freue mich, wenn Ihr mir ein paar Zeilen schreibt...