Freitag, 25. Juli 2014

Das große Möbelrücken

Hallo Ihr Lieben,

geht es Euch auch so,dass Ihr manchmal eine Idee im Kopf habt, aber der letztendliche Impuls, sie dann auch umzusetzen, lässt manchmal auf sich warten?!?

So ging es mir in unserem Wohnzimmer. Schon lange wollte ich ausprobieren, Essbereich und Couch zu tauschen, zum Einen, damit man im Winter auch was vom Ofen hat, wenn man auf dem Sofa sitzt, zum Anderen war es am Esstisch viel zu eng. Besonders wenn Besuch da war.

Jetzt habe ich es endlich getan. Warum?
Ich hatte totales Glück. Schon lange Zeit möchte ich gern einen alten Sekretär. Aber meine Mama rückt Ihren nicht raus :-)
Da entdeckte mein Lieblingsmann einen bei e**y Kleinanzeigen. Zu verschenken und dann auch noch in unserem Ort!!! Ist das nicht der Hammer.

Ja, und diese gute Stück (was noch zu Ende gestrichen werden muss) brauchte natürlich einen Platz.
Also Möbel gerückt!

Vorher....





Nachher...







Ich habe überlegt, ob ich Euch die Bilder schon zeigen soll, da der Sekretär ja noch "unfertig"ist...

Aber dann dachte ich mir, so könnt ihr wenigstens sehen, wie er vorher aussah. Und wenn er dann ganz fertig ist, bekommt ih noch mal ein Bildchen hinter her.


Ja und in Sachen Platztausch frage ich mich allen Ernstes, warum ich das nicht schon viel, viel eher
gemacht hab. Wir haben gefühlt (und vermutlich auch in Wirklichkeit) viel mehr Platz und gaaaaanz viel Licht im Essbereich. Und Ausziehen lässt sich der Tisch nun auch ohne größeres Möbel verschieben. Ich bin happy!!!

Und nach dem Möbelrücken habe ich noch etwas genäht....


Dinkelkissen mit Bändern. Die lassen sich schön um Bauch, Nierchen oder Nacken binden.


Und eine Bettschnecke zum Verschenken.


Gehäkelt habe ich auch ein wenig. Das zeig ich Euch dann beim nächsten Mal...

Und dann brauche ich noch eine Strategie den Lieblingsmann zum Tapezieren zu überreden. Denn nach der ganzen Möbelschieberei sehen die WoZi Wände leider aus wie ein Schweizer Käse :-(
Für Tipps zur "Männerüberzeugung" bin ich also dankbar!!!

Seid lieb gegrüßt und macht es Euch schön!
Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    das ist schön geworden. Ich kenne solche "Umräumaktionen" gut, bin da etwas spontaner, denn wenn ich anfange drüber nach zu denken...dann wird gleich gerückt! Kann ja nix passieren. Falls es dann doch nicht so aussieht wie ich es mir erdacht hab....dann einfach wieder zurück rücken, fertig :)
    Mit einem Tipp zur "Männerüberzeugung" kann ich leider nicht dienen, mein Mann macht (inzwischen) solche Aktionen (meistens) gern mit :) oder wird von vollendeten Tatsachen überrascht...
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,
    der Sekretär ist einfach klasse.
    Und auch halbfertig gefällt er mir suuper.
    Und so Möbelrücken macht doch Spaß.
    Danke für Deine Nettigkeiten, sie sind heute angekommen. Alles so schön.
    Dir einen gemütlichen Abend, viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr da seid! Ich freue mich, wenn Ihr mir ein paar Zeilen schreibt...