Sonntag, 21. Dezember 2014

Die vierte Kerze und ein altes Schätzchen





Hallo ihr Lieben!

Jetzt brennt sie also... die vierte Kerze. Wo ist denn bitte die Adventszeit geblieben.  An mir ist sie irgendwie in diesem Jahr vorbei gerannt und vor lauter Terminen kam ich nicht wirklich zum Genießen. 



Ich hoffe, dass sich das in den letzten  Tagen  vorm heiligen  Abend ändert. Ich habe Urlaub, die meisten Erledigungen sind gemacht und langsam aber sicher kehrt Ruhe ein. Der Stern auf der Truhe war ein Schnäppchen.  Zur Zeit gibt es ja fast überall 50 % auf Weihnachtsartikel...



Dafür  mussten die  Lichthäuschen umziehen -auf den Lieblingsschrank


Und diese hübsche Idee habe ich bei Anna von "Weiß und ein Hauch Rose" gesehen....


So,jetzt  aber genug  drumherum herum geredet.  Mich hat heute ein altes Schätzchen gefunden.  Die Eltern einer lieben Freundin haben ihr Haus verkauft und ziehen in eine Alters gerechte Wohnung.  Tag und bei der Unterbringung ihrer alten Nähmaschine haben sie an uns gedacht und sie uns geschenkt.

Die Freude war groß -die Verzweiflung allerdings auch. Denn wir wussten erst mal nicht wohin.

Die alte Pfaff von meinem Opa steht hier im Flur.  Kennt ihr ja schon. Und sie gehört zu den zwei einzigen Möbelstücken,die nicht weiß sind.


Jetzt ist ein drittes hinzu gekommen - ins Bad:


Sie hat ihre Spuren, aber das macht sie aus.  Und deshalb darf sie bleiben wie sie ist und wird nicht weiß. Zumindest  vorerst  nicht.


Die Idee sie ins Bad zu stellen  hatte übrigens  mein Mann. Ist es zu glauben...
Wo wir schon einmal im Bad sind,schaut Euch gern ein wenig um. Nur die Badewanne gibt es nicht zu sehen. Darin stapelt sich nämlich die Dreckwäsche... hihi...






So Mädels, macht es Euch gemütlich. 
Alles Liebe 

Julia 










Kommentare:

  1. Liebe Julia,

    ich liebe diese alten Nähmaschinen ...
    Habe aber gerade keine, da ich meine vor ein paar Jahren aus Platzmangel hergeben musste ...
    Jetzt hätte ich wieder Platz ...

    Ich wünsche dir einen schönen 4. Adventsabend.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Julia,
    ja so ein altes "Schätzchen" findet doch über all seinen Platz und wenn es im Badezimmer ist. Tolle Idee!
    Bei mir hatte der Dezember gefühlte 10 Tage und nicht mehr; die Zeit ist nur so gerast und ich hatte auch noch einige Arzttermine die mir "Zeit gestohlen haben".
    Ab morgen ist es ruhiger.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch schöne und besinnliche Adventstage.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,
    jetzt musste ich doch auch bei euch gleich mal schauen kommen... Schön habt ihrs! Und euer Buffet ist ja super toll- ich warte noch immer darauf, dass ein solches seinen Weg zu mir findet...

    Ganz liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    schön, wenn man so nett bedacht wird. Im Bad hat die Nähmaschine einen tollen Platz gefunden.
    Deine Lichterhäuschen sehen auch auf dem tollen Buffet klasse aus.
    Und nun wünsche ich Dir ein wenig Ruhe und genieße einfach mal die freie Zeit.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    tolle Idee von deinem Mann - die Nähma macht sich gut im Bad :) Seit gestern ist hier richtige Gemütlichkeit und Entspannung eingezogen: alles ist fertig, bzw. vorbereitet.
    Herrlich!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr da seid! Ich freue mich, wenn Ihr mir ein paar Zeilen schreibt...