Donnerstag, 5. März 2015

Stromklau und Frühlingsgefühle....



Das hat man also davon,wenn man ländlich wohnt...
Normalerweise solltet ihr hier die Oberleitung sehen, die uns und drei weitere Häuser mit Strom versorgt. 




Aber... Ihr seht nix. Die Stromleitungen sind nämlich nicht mehr da. "Einfach " abgeschnitten. 

Und wir....

Wir harren 15 lange Stunden aus...

Ohne Strom, ohne Heizung und ohne warmes Wasser.  Denn so lange hat unser Energieversorger vor Ort gebraucht, um ein Provisorium zu bauen. (Das jetzt übrigens seit über einer Woche steht, Reparatur nicht in Sicht.)

Hab mich hiermit 


und hiermit 


"getröstet".

Das Tablett war ein Schnäppchen im  "Textil Diskont",in den man besser mit Atemschutz geht. Ich finde da riecht es echt immer furchtbar. 

Für das schöne Tulpen Tässchen habe ich einen lang gehüteten Gutschein eingelöst. Das konnte ich einfach nicht stehen lassen.

Die Sache mit dem Strom war natürlich für die Kinder ein super Abenteuer. Die Große besitzt nämlich die einzige Taschenlampe im Haus und hat morgens dem Papa tapfer zum Rasieren geleuchtet.

Der Gefriertruhe ist es definitiv nicht so gut bekommen. Alles hin!

Dafür gab es Frühstück bei Kerzenschein. Hatten wir auch noch nie. Irgendwie romantisch.
Reicht aber fürs Erste.

Jetzt hat uns leider mal wieder die Krankheitswelle im Griff.

Passt gut auf Euch auf...

Julia

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    15 Stunden ohne Strom wäre bei uns ziemlich schlimm. Wir hätte kein Licht im Stall - Kerzenlicht wäre dort nicht angebracht- und melken könnten wir ohne Strom auch nicht.
    Dafür sind deine Trostpflaster hübsch. Die Tasse würde mir auch sehr gefallen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Julia,
    sooooo lange ohne Strom kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen. Da merkt man erst mal wie abhängig man von solchen Dingen ist. An den Schaden der dadurch entsteht (Gefriertruhe etc.) mag man überhaupt nicht denken. Hoffentlich wird der "Schaden" in Kürze endgültig behoben. Ich drücke euch alle Daumen.
    Wenigsten hast Du Dir ein Trösterchen geleistet; das tut doch gut!
    Ich wünsche Dir alles Liebe
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    man das ist ja ein Ding! 15 Stunden ohne Strom stelle ich echt schwierig vor.
    Das die Lebensmittel in der Gefriertruhe verdorben sind ist sehr schade.
    Und nach einer Nacht ohne Strom und Heizung, freut man sich bestimmt auf einen
    hellen und warmen Raum...
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    so was Blödes, so ohne Strom ist nicht einfach.
    Wir hatten das auch mal mit der Gefriertruhe. Das ist schon eine Schande, was man da so wegschmeißt.
    Nun hoffe ich, dass Euer Provisorium schnell repariert wird und Dein toller neuer Kühlschrank wieder ohne Probleme läuft.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia ... ohne Strom ... kaum vorstellbar ...

    Ich musste so über den Atemschutz grinsen ... ich weiss was du meinst ...
    Darum gehe ich auch nicht so gerne in diesen Laden ...

    Bezüglich des Rezepts ...
    Das ist eine gute Frage ... im Rezept von Claudia sind ja Haselnüsse enthalten.
    Ich habe die mit Mandeln ausgetauscht ... wegen den Allergien.
    Häselnüsse haben einen "intensiveren" Geschmack ...
    Probiere es doch einfach aus ...
    Ich denke bei den glutenfreien Rezepten klappt es ja auch ohne Mehl ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julia!
    Erstmal Danke für deine lieben Worte und deinen Besuch bei mir.
    Jetzt schaffe ich es auch endlich mal zu dir. Da habt ihr ja schlimme Stunden hinter euch. Sooo lange ohne Strom ist ja schrecklich aber du hast es dir mit ein paar richtig schönen Dingen versüßt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,
    krankheitswelle klingt nicht gut, gute Besserung!
    Wie nervig, so lange ohne Strom ist wirklich doof, aber deine Dekoaufmunterung gefällt mir wirklich sehr sehr gut! :)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  8. Oje das ist ja ein Ding! Wer klaut den Stromkabel??? Hoffe ihr seid inzwischen mehr als nur "notstromversorgt! ;-) Deine Dekoaufmunterung schaut jedenfalls sehr hübsch aus. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen

Schön, dass Ihr da seid! Ich freue mich, wenn Ihr mir ein paar Zeilen schreibt...